Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Museum’

Als Wegbereiter des Impressionismus hat Turner schon Claude Monet zu seinen ersten wichtigen Bilder inspiriert, denn er spielte auffallend mit dem Licht in seinen Werken. Auf seinen berühmten Motiven sind z.B. Sonnenuntergänge zu bewundern und vor allem auch das Meer in all seinen Facetten.

Screenshot der Webseite vom "Kunsthaus Apolda"

Das Kunsthaus in Apolda zeigt einige seine Bilder unter dem Titel „Reisen mit William Turner“. Zu sehen sind Aquarelle und Radierungen aus dem Bury Art Museum.

Dauer der Ausstellung: 15. Januar bis 09. April 2012

Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag 10.00 – 18.00 Uhr (auch an Feiertagen)

Eintritt: Erwachsene: 5 Euro, ermäßigt: 4 Euro

Kunstaus Apolda

Bahnhofstraße 42
99510 Apolda/Thüringen
Telefon: +49 3644 51 53 64

Weitere Onlineartikel:

MDR Figaro

Focus Online

PS: Wer lieber gleich nach den Impressionisten Ausschau halten möchte, kommt noch bis zum 03.03.2012 nach Jena ins Stadtmuseum zur Ausstellung: Renoir bis Picasso (Erfahrungsbericht) oder Info.

 

Read Full Post »

Nun ist es schon etwas her, dass ich die Ausstellung „Manet bis Renoir“ in Jena besuchen konnte. Es hat sich wirklich gelohnt.

Wenn ich jetzt so unbedarft zurückblicke, dann kommen mir einige Bilder ganz schnell wieder in Erinnerung: z.B. der Picasso an einer roten Wand- perfekt inszeniert.

Meine persönliche Überraschung der Ausstellung waren jedoch die Bilder von „Gustave Caillebotte“, der mir bisher, trotz meiner zig Ausstellungsbesuche an diversen Orten, noch nie bewusst begegnet war. Zwei Bilder von Caillebotte haben mich besonders fasziniert, jedoch nicht weil ich die Motive besonders spannend finde, das eher im Gegenteil. Aber die Umsetzung war so beeindruckend, dass ich mir beim Betrachten wirklich vorstellen konnte, dass mir das eine mal ein Mann entgegen läuft und dass ich beim zweiten Bild in einen echten Wald hinein blicke.

Diese Art von Bildern, bei denen ich beim Betrachten das Gefühl bekomme, dass ich selbst Teil der Situation werde, sind es, die mich derzeit am meisten faszinieren.

Wer also noch nicht in der Ausstellung war, dem empfehle ich sehr, sich vor diese Bilder zu stellen und sich in die Situation einzufühlen. Möglich ist die Besichtigung der Ausstellung noch bis zum 22.02.2009! Viel Spaß!

Read Full Post »

%d Bloggern gefällt das: