Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 11. August 2017

Ich freue mich ja immer über AHA-Effekte, zum Beispiel wenn ich eine Band kennenlerne, die ich eigentlich kenne, aber eben nur eigentlich.
„The Corrs“ ist so eine, von der ich zig Songs mal irgendwann gehört habe, den Namen auch, aber das bis dato nicht zusammengebracht hatte.

Da bei youtube einfach mal Songs durchlaufen, bin ich nun also doch über diese Band gestolpert, die mit ihrem üppigen Pop, dem irischen Einschlag und der wunderbaren Stimme so melodisch daher kommt.

Was ich echt nicht gedacht hätte, dass diese komplett aus Geschwistern besteht, die seit über 20 Jahren in Irland am Start sind, als Gruppe eine längere Pause eingelegt haben und wohl seit 2015 wieder gemeinsam Musik machen. Als ich einige ihrer Videos das erste mal gesehen hatte, habe ich bei den perfekten Frauen stattdessen irgendwie eine Casting-Band assoziiert: Aber da habe ich mich wohl geirrt…

Nun aber zur Musik: Mir gefallen die Unplugged-Versionen richtig gut. 😊

Besonders schön finde ich derzeit die Songs: 

„Only when I sleep“ (Dauerohrwurm)

„Radio“

Und natürlich ihre Version von „summer wine“, gemeinsam mit Bono (für die Jüngeren, das ist der Sänger der Band U2, die mal Stadien gefüllt hat und DIE Band der 80er war…)

Hier noch das gesamte unplugged-Konzert zum Durchhören:

Und wer von Euch U2 wirklich nicht kennt: Der Song „with or without you“ ist ganz großes Kino!!

 

Advertisements

Read Full Post »

%d Bloggern gefällt das: