Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Bauhaus’

Leider konnte ich die Ausstellungseröffnung von Falko Bärenwald nicht besuchen – die Grippe raffte mich darnieder, aber ich und auch Ihr habt noch bis 21.02. Zeit, einen Künstler zu entdecken, der die klaren Formen des Bauhauses in seiner Architektur mit bunten blumigen Gemälden ergänzt. Die Kombination ist aus meiner Sicht stimmig, wie ich im September bereits erfahren konnte (mehr).

Nach Kandinsky also eine interessante und wirklich sehenswerte Abrundung des Bauhausjahres.

Ort der Ausstellung:

Stadtmuseum Jena (am Markt)

Öffnungszeiten der Ausstellung (12.12.2009 – 21.02.2010.):

Dienstag 10 – 17 Uhr
Mittwoch 10 – 17 Uhr
Donnerstag 14 – 22 Uhr
Freitag 10 – 17 Uhr
Samstag 11 – 18 Uhr
Sonntag 11 – 18 Uhr
Montag geschlossen

…sollte Interesse an einem der Werke oder am Kontakt zum Künstler bestehen, kann ich diesen gern herstellen.

Read Full Post »

Robert Krainhöfner macht kein Marketing. Das merkt man. Selbst wenn man seinen Namen bei google eingibt, kommt man nicht auf seine Webseite.

Schade, denn ich finde ihn richtig gut.  Die Mitarbeiter bei mir in der Firma (www.ageto.de) bekamen dieses Jahr seine Kunst, den Lichtfalter im Bauhausstil (wir haben ja schließlich Bauhausjahr), natürlich graviert.

Was ich unglaublich finde, ist die Idee dahinter: Ein Metallstück, dass flach verschenkt wird (super auch zum verschicken!), wird durch einiges Zutun ein Teelicht.

Und aus Managementsicht: Ich habe das Projekt betreut und muss sagen, auch die Zuverlässigkeit und Freundlichkeit von Robert Krainhöfner haben mich überzeugt. Sicherlich werden wir nicht nur in Jena noch von ihm hören.

Mehr Infos findet Ihr z.B. auf seiner Webseite und hier bei jenanews.

Read Full Post »

Ja, zur Zeit habe ich die Qual der Wahl: Kandinsky-Ausstellung im Stadtmuseum Jena und/oder Feininger Austellung in Apolda im Kunsthaus?!

Beides ist Bauhaus und doch sehr unterschiedlich…

Kandinsky in Jena: 06.09-22.11.2009

Feininger in Apolda: 13.09.-20.12.2009

Read Full Post »

Ein echtes Gesamtkunstwerk habe ich am Sonntag beim Bernd Karsten Schneider erleben dürfen. Karsten selbst ist ein Kunstwerk, aber vor allem sein Haus ist ein Besuch wert. Erbaut hat dieses Falko Bärenwald, Jenaer Architekt und Künstler aus Leidenschaft. Auch einige seiner Bilder finden sich in den Gemäuern wieder.

Das Haus ist wie ein Kunstwerk, es lädt ein zum Ansehen, regt zum Nachdenken an, ruft Neugier hervor und führt auch zu Zweifel und Konflikten. Der 1. Besuch geht sicher an keinem spurlos vorüber.

Fest steht für mich: Mehr Licht und Strahlen kann man schon nicht mehr in einer Wohnung haben. Viel offener Raum und noch mehr Glas scheinen ein Gefühl von Freiheit vermitteln zu wollen.

Besonders gefallen haben mir der Blick vom Küchenarbeitsplatz in den urigen Garten und der sensationelle Blick über „ganz“ Jena. Ob sich aber jeder mit dem offenen Glas-Stil anfreunden kann, bleibt zu bezweifeln. Aber es bleiben ja auch Zimmer mit Vorhängen.

Auch der puristische Charakter des Betons ist sicher nicht jedermanns Sache. Ein Vorteil des Betons ist definitiv, dass die Bilder von Falko Bärenwald damit noch besser zur Geltung kommen. Auf Blümchentapete wäre das sicher nicht so gut gewesen…

Wer den Architekten, der sich dem Bauhaus-Stil verschrieben zu haben scheint, kennen lernen möchte, kann sein Atelier am 19.9. 2009 zwischen 14-18h bewundern, das er für interessierte Besucher geöffnet hat.

Zu finden ist das Atelier in der Talstraße 88 b in Jena. Euch erwartet: Ein sehr interessanter Mensch mit sehr interessanten Werken. Und für alle Literaten: Um 16h findet zudem eine kleine Lesung statt.

Falls Ihr keine Gelegenheit findet, Euch am 19.9 Zeit zu nehmen, dann habt Ihr noch die Chance, die Werke von Falko Bärenwald ab Mitte Dezember im Stadtmuseum (nach der Kandinsky Ausstellung) zu genießen, und zwar vom 12.12.2009 – 21.02.2010. Also ich kann es nur empfehlen und werde mir sicher beides nicht entgehen lassen.

Gemälde von Falko Bärenwald (Foto & Bildrechte: Falko Bärenwald)

Gemälde von Falko Bärenwald (Foto & Bildrechte: Falko Bärenwald)

Weitere Informationen:

…zur Ausstellung im Stadtmuseum Jena

…auf der Homepage von Falko Bärenwald

Read Full Post »

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

%d Bloggern gefällt das: